Entsaften im Thermomix

Zutaten:

Ca. 1200 g Brombeeren, Ribisel,

Stachelbeeren, Holunderbeeren ………..

750 g Wasser

 

Zubereitung:

Die Früchte gewaschen (aber ruhig mit Stiel z.B. bei den Ribiseln) in den Dampfgaraufsatz geben. Die Früchte auch gut am Rand verteilen.

 

750 g Wasser in den Mixtopf geben, den Garkorb einhängen. In den Garkorb ein hitzebeständiges Gefäß hineinstellen, das

 

  • zum einen so niedrig ist, dass sich der Mixtopf noch verschließen lässt
  • so mittig im Garkörbchen sitzt, dass der Saft durch die mittlere Öffnung hinein laufen kann,
  • es aber trotzdem schmal genug ist, dass noch Dampf nach oben strömen kann.

 

Im Gefäß wird der Saft aufgefangen.

Den Dampfgaraufsatz mit den Früchten aufsetzen und alles
15-20 Minuten/Varoma/Stufe 1 entsaften. Nach dieser Zeit den Safttopf ausleeren, die Beeren im Dampfgaraufsatz noch einmal verrühren und sie dann gut am Rand des Dampfgaraufsatzes verteilen (wenn man das nicht macht, könnte es sein, dass der Saft am Mixtopf herunter läuft).

Übrigens: je kleiner das Schüsselchen, desto häufiger muss man es ausleeren !

Den Dampfgaraufsatz wieder auf den Mixtopf mit dem leeren Saftschälchen im Garkorb setzen und noch einmal 20-25 Min./Varoma/Stufe 1 entsaften.

 

Tipp:

Aus 1200 g Brombeeren bekommt man etwa 750 ml Saft.

Aus dem Saft lassen sich köstliche Gelees herstellen

Ansonsten schmeckt der Saft auch prima mit Mineralwasser verdünnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>