Polentaschnitten mit Rhabarber

(dieses Rezept ist glutenfrei !!!)

 Zutaten Polentaschnitten:

20 g Butter

300 g Milch

300 g Wasser

¼ TL Salz

160 g Polenta

Zimt-Zucker

 

Zutaten Rhabarberkomptt:

250 g Wasser

15 g Maisstärke

15 g Vanillezucker

90 g Zucker

800 g Rhabarber, geschält,

in 1 cm dicken Stücken

 

Zubereitung:

Polentaschnitten.

Butter, Milch, Wasser und Salz in den Mixtopf geben und ca. 5 Min./100°/Stufe 2 zum Kochen bringen.

Polenta durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer/Stufe 3 zugeben und 15 Min./90°/Stufe2 garen.

Masse in einer flachen Form oder auf einem Brett ca. 2 cm dick ausstreichen und mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Polenta in Rauten schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Fett zartbraun braten. Mit Zimt-Zucker bestreut servieren.

 

Rhabarberkompott:

Alle Zutaten, bis auf den Rhabarber in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen.

Rhabarberstücke zugeben und 10 Min./100°//Stufe kochen.

Lauwarm oder kalt zu den Grießschnitten servieren.

bitte wenden !!!

 

Variante:

Aus dem Teig können Sie auch herzhafte Schnitten zubereiten:

Dazu zuerst 70 g Zwiebeln und 1 kleine Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und
4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Butter zugeben und 1½ Min./Varoma/Stufe 1 andünsten. Milch, Wasser und Salz zugeben und ca. 5 Min./100°/Stufe 2 zum Kochen bringen.

Dann mit der Zugabe von Polenta ………….. – wie unter dem zweiten Arbeitsschritt beschrieben – fortfahren.

Sie können zu den herzhaften Schnitten Ratatouille reichen oder Gemüse, wie z..B,. Porree und Champignons, mit in den Teig geben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>