Strauben

Zutaten:
(6 Portionen)
60 g Butter, weich, in Stücken
140 g Milch
1 Prise Salz
1 EL Zucker
4 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Frittierfett
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./90°/St.2
zerlassen

Milch, Salz, Zucker und Eier zugeben und  15 Sek./Stufe 4 verrühren.

Mehl und Backpulver zugeben und 15 Sek./Stufe 4 unterrühren.

Frittierfett in einem Topf auf dem Herd erhitzen (siehe Tipp).
Den Teig portionsweise mit einem Trichter (Durchm. max. 1 cm) gitterförmig oder spiralig ins heiße Fett laufen lassen und darin von beiden Seiten ausbacken.

Ausgebackene Strauen auf einem mit Küchenrolle ausgelegten Teller abtropfen lassen, mit Staubzucker bestreuen und möglichst frisch verzehren.

Tipp:
Das Fett darf beim Erhitzen nicht qualmen.
Halten Sie den Stiel eines Holkochlöffels ins heiße Frittierfett – wenn Bläschen rund um  das Holz aufsteigen, hat das Fett die richtige Temperatur.
Falls Sie einen Kunststofftrichter verwenden, achten Sie darauf, dass er nicht ins heiße Fett gerät.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>